Konzeptionsförderung

Die im Jahr 2009 eingeführte Konzeptionsförderung ist neben der seit 1997 bestehenden Projektförderung ein weiteres, wichtiges Förderinstrumentarium für professionelle Freie Theater in Baden-Württemberg, die den Tanz- und Theaterschaffenden Planungssicherheit für die Weiterentwicklung ihrer kontinuierlichen künstlerischen Arbeit ermöglichen soll. Ziel der Konzeptionsförderung ist die nachhaltige Stärkung qualitativ herausragender freier Gruppen aller Genres der Darstellenden Künste. Die Konzeptionsförderung ist eine Spitzenförderung und stellt ein besonderes Gütesiegel des Landes Baden-Württemberg dar.

Die Fördermittel werden vom Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst zur Verfügung gestellt. Jeweils 30.000,00 Euro werden jährlich über einen Zeitraum von drei Jahren (also insgesamt jeweils 90.000,00 Euro) an zwei Freie Theater nach Maßgabe der Beurteilung der vollständigen Antragsunterlagen durch eine unabhängige Jury vergeben.

!!!Bitte die Anträge nicht handschriftlich ausfüllen, sondern am PC oder mit Schreibmaschine bearbeiten! Handschriftlich bearbeitete Formulare oder Anträge ohne rechtsverbindliche Unterschrift werden nicht bearbeitet!!!

 

Bitte beachten Sie, dass Sie zum Ausfüllen der Formulare Microsoft Office Word benötigen. Bei anderen Programmen gehen Teile des Formulars verloren!

 

Unvollständige Formulare können nicht berücksichtigt werden!

 

AnhangGröße
Richtlinien197.35 KB
Antragsformular278 KB
Verwendungsnachweis187 KB